Wie löse ich eine Textaufgabe am besten?

Wer kennt es nicht, im Unterricht werden ganze Blöcke von Aufgaben gerechnet und in den Hausaufgaben, Klassenarbeiten oder Klausuren steht dann nichts mehr in der Art „dies ist gleich dem“ sondern die oft ungeliebte Textaufgaben tauchen auf. Hier wollen wir euch einige Tipps und Tricks zeigen, wie ihr an diese Aufgaben herangehen könnt und möglichst schnell die eigentliche Rechenaufgabe erkennt. Kommst du trotzdem nicht weiter? Dann findest du hier einen passenden Tutor*.

Tipp: Auch ein Taschenrechner*, wie der CASIO FX-991DE, kann dir bei solchen Aufgaben helfen.

Wieso Textaufgaben?

Aber wofür brauch ich denn eigentlich diese blöden Textaufgaben werdet ihr euch bestimmt fragen. Immerhin gibt es ja auch genug normale Rechenaufgaben. Klar, da habt ihr vollkommen recht. Aber mit Textaufgaben sollt ihr nicht nur nochmal eine bestimmte Rechenmethode anwenden lernen.

Vielmehr sollt ihr einüben aus einem bestimmten Zusammenhang eine Rechenaufgabe aufstellen zu können. Denn leider kommt es im „echten Leben“ eher selten vor, dass euch eine eindeutige Rechenaufgabe vorgelegt wird, sonder ihr müsst sie euch erst selbst erschließen, wie es bei einer Textaufgabe auch der Fall ist. Deswegen kommen Textaufgaben auch immer wieder in Einstellungstests vor. Es gibt sogar extra Bücher, wie Einstellungstests-Trainer*, die nur dazu dienen euch auf genau diese Aufgaben vorzubereiten.

Einige Tipps

Kommen wir also zu einigen Tipps im Umgang mit Textaufgaben. Als aller erster und wichtigster Punkt gilt hier, dass ihr euch nicht abschrecken lassen solltet. Gerade zum Anfang können Textaufgaben ja wirklich furchtbar erscheinen. Durch den ganzen Text wirken sie allein schon viel länger als normale Rechenaufgaben. Wenn ihr aber erst einmal dahinter gestiegen seit, was in der Textaufgabe wirklich von euch verlangt wird, dann werdet ihr bald erkennen, dass sie eigentlich gar nicht so schlimm ist.

Los geht es - aber in aller Ruhe!

Da wir uns also nicht von der Textaufgabe abschrecken lassen, lesen wir sie erst einmal ganz in Ruhe durch. Dazu haben wir natürlich wie immer auch ein Beispiel für euch:

Oma Erna geht mit ihren 4 Enkelkindern Eis essen. Es gibt 3 Eisgrößen: Die große Eisportion kostet 2,40 EUR, eine mittlere Eisportion kostet 1,80 EUR und die kleine Portion 1,20 EUR. Oma Erna und Jonas nehmen jeweils ein großes Eis; Tina und Sarah nehmen eine mittlere Portion und Joachim eine kleine Portion Eis.

Frage 1) Was muss Oma Erna bezahlen?
Frage 2) Sie bezahlt mit einem 10 EUR-Schein und gibt 30 Cent Trinkgeld.
Wie viel EUR Rückgeld muss sie erhalten?

Wichtiges unterstreichen

Nun haben wir also die gesamte Textaufgabe einmal ganz durchgelesen. Aber wie geht es jetzt weiter? Nun, im nächsten Schritt müssen wir erkennen was von der Aufgabenstellung nun alles wichtig ist um die beiden Fragen beantworten zu können. Dazu nehmen wir uns einen Stift und unterstreichen im Text erst einmal alles, was uns wichtig erscheint. Das sind vor allem folgende Punkte:

  • Namen der auftauchenden Leute

  • Preise und andere Zahlen

  • Gegenstände auf die sich Preise und Zahlen beziehen.

Um es etwas übersichtlicher zu machen, könnt ihr natürlich verschiedene Farben verwenden. Dabei könnt ihr ganz nach eurem Geschmack für jede Person oder für jede der oben genannten Gruppen eine andere Farbe nutzen. Wir entscheiden uns hier einmal dafür jede Gruppe anders farbig zu unterstreichen. Die Namen unterstreichen wir in blau, Preise in rot und die Gegenstände in grün. Das ganze sieht dann so aus:

Oma Erna geht mit ihren 4 Enkelkindern Eis essen. Es gibt 3 Eisgrößen: Die große Eisportion kostet 2,40 EUR, eine mittlere Eisportion kostet 1,80 EUR und die kleine Portion 1,20 EUR. Oma Erna und Jonas nehmen jeweils ein großes Eis; Tina und Sarah nehmen eine mittlere Portion und Joachim eine kleine Portion Eis.

Übersichtlich aufschreiben

Jetzt werdet ihr sicher sagen, dass ihr mit so einer bunten Textaufgabe auch nicht viel mehr anfangen könnt als vorher. Damit hab ihr natürlich recht. Deswegen schreiben wir uns die unterstrichenen Begriffe in einer etwas geordneten Form auf und machen vielleicht noch eine kleine Zeichnung dazu. Und so könnte es zum Beispiel dann aussehen:

Tabelle mit allem Wichtigen zum Lösen einer Textaufgabe.
Tabelle mit allem Wichtigen zum Lösen einer Textaufgabe.

Erst Frage 1 lösen, ...

Nun haben wir alles Wichtige zum Lösen der Textaufgabe übersichtlich vor uns liegen. Damit sind wir auch schon bereit uns der ersten Fragen zu stellen.

Frage 1) Was muss Oma Erna bezahlen?

Um diese Frage zu beantworten müssen wir also erst einmal herausfinden, wie viele Eisportionen welcher Größe Oma Erna bestellt hat. Dazu schauen wir uns unsere vorhin aufgestellte Tabelle an. Links sehen wir mit einem Blick wer, welche Eisportion bestellt hat. Insgesamt haben die Fünf also folgendes bestellt:

Mit einem Blick in die Tabelle sehen wir sofort wie viele Portionen Eis bestellt wurden.
Mit einem Blick in die Tabelle sehen wir sofort wie viele Portionen Eis bestellt wurden.

Als Nächstes müssen wir jeder Portionsgröße den passenden Preis zuordnen. Aber auch das ist mit einem Blick in den oberen Teil der Tabelle schnell erledigt. Übrig bleibt also nur noch diese recht einfache Rechnung:

Mit einer Tabelle lassen sich alle wichtigen Größen einer Textaufgabe leicht erkennen. Zum Schluss einfach alles einsetzen
Mit einer Tabelle lassen sich alle wichtigen Größen einer Textaufgabe leicht erkennen. Zum Schluss einfach alles einsetzen

Die Antwort auf die erste Frage der Textaufgabe lautet also:

Antwort 1) Oma Erna muss 9,60 EUR bezahlen.

... dann Frage 2 lösen

Nun wenden wir uns noch der zweiten Frage zu:

Frage 2) Sie bezahlt mit einem 10 EUR-Schein und gibt 30 Cent Trinkgeld.
Wie viel EUR Rückgeld muss sie erhalten?

Spontan werdet ihr jetzt vielleicht sagen, dass es noch aufwendiger wird diese Frage zu beantworten, immerhin ist sie ja deutlich länger ist als die Erste. Aber das ist genau der Punkt den wir oben schon einmal angesprochen haben. Lasst euch von der Länge einer Textaufgabe nicht abschrecken, was dahinter steckt ist oft einfacher als es auf den ersten Blick aussieht.

Hier möchte Oma Erna neben den 9,60 EUR, die sie für die fünf Eisportionen zahlen muss, dem Eisverkäufer 0,30 EUR Trinkgeld geben. Insgesamt muss sie also

Textaufgabe lösen: Auch wenn der Text lang ist, kann die Rechnung kurz sein
Textaufgabe lösen: Auch wenn der Text lang ist, kann die Rechnung kurz sein

zahlen. Da Sie einen 10 EUR-Schein abgibt, muss ihr der Eisverkäufer also

Textaufgabe lösen: Nur noch ein kleiner Schritt und wir sind fertig.
Textaufgabe lösen: Nur noch ein kleiner Schritt und wir sind fertig.

Rückgeld geben. Die Antwort auf Frage 2 lautet also:

Antwort 2) Oma Erna muss 0,10 EUR Rückgeld erhalten.

Der einzige Haken an dieser zweiten Frage ist, dass man die Erste bereits beantwortet haben muss um auch sie zu lösen. Dies ist aber nicht bei allen Aufgaben so. Wenn ihr also an einer Stelle mal nicht weiter kommt, schaut einfach mal ob ihr nicht eine spätere Fragen beantworten könnt.

5 Punkte zum Erfolg

Zum Schluss wollen wir das Vorgehen beim Lösen einer Textaufgabe noch einmal zusammenfassen:

  1. Lasst euch nicht von der Länge einer Textaufgabe abschrecken. Was dahinter steckt ist oft gar nicht so schwer wie es zunächst aussieht. Oft sind die etwas längeren Textaufgaben sogar einfacher zu lösen als besonders kurze.
  2. Lest euch die Textaufgabe erst einmal ganz in ruhe durch.
  3. Unterstreicht alles Wichtige wie Namen, Preise und Gegenstände. Nehmt dazu am besten verschieden farbige Stifte für die verschiedenen Gruppen oder für verschiedene Personen, ganz wie ihr es am liebsten habt.
  4. Schreibt euch die unterstrichenen Begriffe in einer Tabelle auf, so dass ihr seht was wozu gehört. Ihr könnt euch auch noch eine kleine Zeichnung dazu machen, damit es noch übersichtlicher wird.
  5. Beantwortet nun die einzelnen Fragen und schaut dazu in die von euch erstellte Tabelle und Zeichnung. So seht ihr auf einen Blick alle wichtigen Zusammenhänge.

Tipp: Teilweise kann man weitere Fragen beantworten ohne die Aufgabenteile davor zu lösen.

zurück zu den Textaufgaben

banner